Presseberichte 2009

Deutsches Turnfest Frakfurt 2009

Deutsches Turnfest Frankfurt 30.05.-05.06.09

„Wir dreh´n die Welt“…

…von Osten nach Westen.
Alles zählt – gemeinsam am besten.
Wir sind hier – frisch, fromm, fröhlich, frei.
Wir schlagen Brücken, und Du bist dabei!

Dies war der Refrain vom Turnfest-Song 2009 in Frankfurt vom 30.05. bis 05.06.09.
Diese Zeilen wurden auch zum Motto der Rhönrad-Abteilung der SG Langenfeld 92/72.
Besser hätte man diese Turnfestwoche kaum beschreiben können.
Die Rhönradler waren mit insgesamt 35 Personen, bestehend aus Turnerinnen, Trainern, Betreuern und deren Kindern unterwegs.

 

Neben den Wettkämpfen wurden gemeinsame Ausflüge geplant. Unter anderem standen der Besuch des Frankfurter Zoos und eine Flughafenbesichtigung auf dem Programm.
Zentraler Treffpunkt waren allerdings die Messehallen. Dort fanden schließlich sämtliche Rhönradwettkämpfe statt. Hierbei konnten die SGL-Rhönradlerinnen durchweg beachtliche Ergebnisse erturnen.
Zu den Platzierungen:

L5 weiblich 13 Jahre: 33.Platz Jocelyne Trappenberg , 38.Platz Luca Marie Giesler
L5 weiblich 14 Jahre: 16.Platz Nadine Stephan , 34.Platz Fabienne Roth

 

L6 weiblich 15 Jahre: 45.Platz Pauline Paff
L6 weiblich 16 Jahre:  3.Platz Jana Huber
L6 weiblich 17 Jahre: 12.Platz Carina Bulan , 14.Platz Dorit Gerlach ,

                                  32.Platz Laura Brosch
L6 weiblich 18 Jahre:  2.Platz Birte Zelfel , 8.Platz Roxanne Mainusch ,

                                  16.Platz Tanja Kreie

L7 weiblich 20 Jahre: 12.Platz Nadja Zerlin
L7 weiblich 21-24 Jahre:  2.Platz Daniela Wilden , 25.Platz Julia Deising
L7 weiblich 25-29 Jahre:  4.Platz Karin Tinschert , 5.Platz Simone Dahlhaus ,

                                       22.Platz Nicole Eschrich

L4 weiblich 30-44 Jahre:  1.Platz Judith Rossol , 3.Platz Debora Langenberg ,

                                        8.Platz Anke Eschrich

Sämtliche Erwartungen wurden dabei weit übertroffen. Alle Beteiligten waren mehr als zufrieden.
Nach einer schönen, aber doch recht langen und anstrengenden Woche, kehrten alle gesund aber müde nach Langenfeld zurück.
Viel Zeit zum Ausruhen gibt es allerdings nicht, da die Vorbereitungen für das 20jährige Abteilungsjubiläum mit Ehemaligentreff am 29.08.09 auf der Carl-Voss-Anlage am Fahlerweg um 12Uhr, auf Hochtouren laufen.